Mobiles Sandstrahlen Radau - Betonsanierung bei einer Biogasanlage

Betonsanierung

Sandstrahlen von Beton: Der sprichwörtliche Zahn der Zeit ist die Hauptursache für Schäden an Beton-Bauwerken. Besonders gefährlich sind Alterungsprozesse bei Stahlbeton, etwa an Brücken und Gebäuden, weil die Armierung zu rosten beginnt. Verantwortlich dafür ist Beton-Korrosion oder Karbonatisierung - eine chemische Reaktion, durch Wasser und Luft verursacht.

Sandstrahlen bei der Beton-Sanierung

Das Sandstrahlen von Beton eignet sich besonders bei der Gebäude- und Fassadensanierung, bei der Sanierung von Mauerwerk und Brücken, sowie zur Entfernung von Rückständen. Aber auch zum Aufrauhen der Oberflächen, damit diese erneut beschichtet werden können. Durch den mobilen Einsatz ist das Beton Sandstrahlen auch bei der Reinigung von Böden und Schwimmbädern besonders geeignet. Sie können bei der Betonsanierung zudem auch eine Freilegung der Armierung erzielen oder ganze Stahlkonstruktionen von Betonschichten befreien. Auch für Betreiber von Biogasanlagen ist das Beton Sandstrahlen eine optimale Lösung um die stark beanspruchten Flächen zu reinigen.

Mobiles Sandstrahlen Köln - wir nutzen Torbo Feuchtsandstrahlsysteme Wir nutzen für unsere Arbeiten u.a. Torbo-Feuchtsandstrahlsysteme. Diese Anlagen ermöglichen ein nahezu staubfreies, ökologisches und effektives Sandstrahlen. Ein Gemisch aus Strahlmittel und Wasser wird mit Luftdruck aus dem Gerät gefördert. Lacke, Farben und Schmutz werden so mühelos entfernt und die Oberflächen dabei geschont. Der Energie- und Strahlmittelverbrauch ist bei dieser Anwendung deutlich geringer.

 

Unverbindliche Anfrage

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok